Unappetitliche Kreuzung: Ratten-Gene machen Salat gesünder

 Unappetitliche Kreuzung: Ratten-Gene machen Salat gesünder

Unappetitliche Kreuzung: Ratten-Gene machen Salat gesünder

 

Nagetiere haben wenig mit Gemüse gemein, sollte man meinen. Doch durch den Einbau von Ratten-Genen, so berichten US-Forscher, lässt sich der Vitamin-C-Gehalt von Kopfsalat deutlich steigern.

 

Im genetischen Code von Ratten findet sich möglicherweise der Schlüssel, um den Vitamin-C-Anteil von Nahrungsmitteln künstlich anzuheben, glauben amerikanische Forscher von der Technischen Universität Virginia Tech. Das Team um Craig Nessler baute im Labor Gene der Nager in das Erbgut des Kopfsalates ein und konnte so die Vitaminproduktion nach eigenen Angaben um 700 Prozent steigern.

 

Zum weiterlesen Hier Klicken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 × drei =