Tribute To I.G OFF (2012)

Tribute To I.G OFF (2012)

 

Eine Hälfte der legendären Hip-Hop Formation I.G. Off & Hazardous ist tot. Der Hip-Hop Veteran I.G. Off aus Queens starb aus bislang ungeklärten Gründen…

 

I.G. Off, eine Hälfte der legendären Hip-Hop Formation I.G. Off & Hazadus, ist tot. Der Hip-Hop Veteran aus Queens starb aus bislang ungeklärten Gründen.
Sein Tod wurde durch einen Twittereintrag des Journalisten und Radio-Moderators Jay Smooth publik: Zusammen mit Hazadus releaste I.G. Off 2006 mit The Blockumentary sein letztes Album, bevor er 2007 von einem betrunkenen Autofahrer angefahren wurde. Seitdem war I.G. Off gelähmt. Im Verlaufe seiner Karriere kollaborierte der aus Queens, New York stammende Künstler unter anderem mit Kool G Rap und Saigo.

 

 

Auch die große Unterstüzung für den Hip Hop Klassiker – A TALE FROM THE HOOD – darf man nicht vergessen. Dieser Kinofilm zählt definitiv zu den absoluten Geheimtipps und bringt euch so nah an die Realität des Golden Age Hip Hops wie kaum ein anderer. Wir können euch diesen Film nuer wärmstens ans Herz legen. Vor vielen Jahren durfen wir die beiden noch bei der Premiere in München treffen.
 

 

RIP – IF OFF –

 

 

 

Unda’Real Radio Show – Tribute To I.G OFF (2012)

Inna City Heights bringt euch eine Auswahl an aktuellen und beliebten Mixtapes aus dem Bereich Hip Hop & Rap. Wenn auch Ihr euer Mixtape zusenden wollt, schickt uns einfach eine Mail und wir werden uns darum kümmern…

 

 

FREE DOWNLOAD HERE

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 4 =