Summerjam Festival 2014

summerjam-logo1

 

Summerjam Festival 2014

Nun kommt die kalte Jahreszeit in großen Schritten auf uns zu und schon freut sich der ein oder andere wieder auf den Frühling und das Summerjam 2014.

 

Seit vielen Jahren gehört das Summerjam Festival in Köln zu den Top Reggae und Dancehall Events in Deutschland. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige musikalische Leckerbissen die wir euch nicht vorenthalten möchten. Anbei noch ein kleiner Trailer aus dem letzen Jahr. Wir hatten unsere Reporter direkt vor Ort und Sie waren wieder absolut begeistert von der guten Organisation und dem schon legendären Line Up. Wir können es euch immer wieder ans Herz legen dieses Festival am Kölner Stadtrand zu besuchen und euch von den positiven Vibez tragen zu lassen.

 

 

NEUANKÜNDIGUNGEN SUMMERJAM 2014

summerjam 2014

________________________________________




TANYA STEPHENS

 tanya stephens

„Its a pity“ – war der Big Tune der jamaikanischen Dancehallqueen. Mit diesem Song, basierend auf dem „Doctors Darling“-Riddim, eroberte sie die internationalen Bühnen. Seit 20 Jahren im Musikbusiness hat sie schon früh erkannt, dass sie, in der von Männern dominierten Reggaeszene, besser ihr eigenes Ding durchzieht. Eine kluge Entscheidung, denn ihre Songs gehen musikalisch als auch textlich unter die Haut und unterscheiden sich positiv von den in dem Dancehall Genre sonst üblichen Wortspielereien. Themen wie Liebe, Armut oder Gewalt betrachtet sie differenziert, manchmal auch provokant und mit viel Humor.

Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Europa ist sie inzwischen wieder nach Jamaika zurückgekehrt. Mit dem gerade erschienen Album „Guilty“ verfolgt sie konsequent ihren eigenen Weg zwischen Reggae, Pop und Dancehall und festigt ihren Ruf, als eine der ganz „Großen“ der Szene. Wer den letzten Auftritt von TANYA STEPHENS beim 22. Summerjam im Jahr 2007 miterlebt hat, weiß was ihn erwartet: eine energiegeladene Show dieser Power Frau.


________________________________________


MAXIM

MAXIM

Ein prüfender Blick in den Rückspiegel, hin und wieder, schadet nicht. Aber, aufgepasst: „Das Glück steht vor dir an der Straße und hält den Daumen raus.“ Maxim hat – anders als in seinem Song – aufgepasst. Zunächst war es die Single „Meine Soldaten“, welches die Herzen der Fans im letzten Sommer eroberte. Ein Song mit einem berührenden Text, in dem er die Blessuren des Lebens in fesselnde Bilder gießt und nach einem Weg sucht, weitere Wunden zu vermeiden. Kaum veröffentlicht, avancierte der in Zusammenarbeit mit Judith Holofernes geschriebene Song zum Hit.

Angefangen hat Maxim 2005 mit Reggaesongs, fühlte sich aber in den letzten Jahren immer mehr als Singer/Songwriter und ist mit seinem Album „Staub“ letztlich musikalisch angekommen.



________________________________________

NNEKA

nneka

„Für meine Musik gibt es keine Schublade. Ich mache, was ich will!“  Und das macht sie verdammt gut. Nneka hat sich in den letzten Jahren zu einer äußerst selbstbewussten, reflektierenden und kreativen Künstlerin entwickelt. Sie singt von Liebe und Schmerz ebenso überzeugend wie von Gott und Politik. Mit ihrem eigenwilligen Mix aus Reggae, HipHop, modernem R&B, Vintage Soul und Afrobeat hat sie sowohl Fans, als  auch Musiker und die internationale Musikszene längst begeistert. Sie begleitete Nas und Damian Marley auf Tour, arbeitet mit The Roots, Mrs Dynamite und zuletzt mit Tricky zusammen.


Der Name Nneka ist mittlerweile auf der ganzen Welt ein Synonym für ehrliche, unverstellte Musik mit großem Gefühl, grandioser Stimme und starker Botschaft. Derzeit arbeitet sie an einem neuen Album. Und wer sie mal live auf der Bühne erlebt hat, kann sich der Faszination und Intensität ihrer Stimme und Persönlichkeit kaum entziehen – das wird auch das Summerjam Publikum erleben.

________________________________________


 MARTERIA

materia

„Alle haben nen Job – ich hab Langeweile, keiner hat mehr Bock auf Kiffen, Saufen, Feiern“ resümiert Marteria mit seiner neuen Single „Kids (2 Finger an den Kopf)“ die augenblickliche Lage in unserer Republik.  Langeweile kommt bei Marteria allerdings nie auf – egal ob als sein Alter Ego Marsimoto  oder wenn er mit Freunden auf „Lila Wolken“ fällt. Die letzten Reisen in Länder wie Uganda, Chile, Alaska, Island und Touren im Himalaja verliehen ihm die Möglichkeit der Draufsicht.

Die während dieser Zeit entstandenen Songs handeln von Lebensentwürfen und Lebensbewältigung, von Revolutionen, vom Erwachsenwerden und davon, auf ewig Kind zu bleiben. Nachdenklich, humorvoll, manchmal melancholisch und immer angriffslustig. – Die Realität besteht eben nicht nur aus Feierei im Club -. Erkenntnisse, von denen sein neues Werk „Zum Glück in die Zukunft II“ nur profitieren konnte, denn Marteria gelingt eine beachtliche Gratwanderung zwischen Partylaune und Sozialkritik.


________________________________________

DILATED PEOPLES

dilated peoples

Sie kümmern sich weiter unbeirrt um ihr Ding, und das heißt: HipHop. Zwei Plattenspieler, ein Laptop, zwei Mikrofone. Mehr braucht es nicht, um das zu tun, was getan werden muss. Dilated Peoples, das Trio mit DJ Babu, Evidence und Rakaa Iriscience liefern seit Jahren das Beste aus Beats n Rhymes, souligen MPC-Drums und haben sogar einen Weltmeister-DJ im Gepäck. Sie sind eine feste Größe im HipHop-Underground, auch wenn sie einmal mit den Superstars Kanye West und John Legend  („This Way“) im Studio waren.     

Die Bekanntschaft mit einem Major-Label hat für das Trio in den letzten Jahren viel Stress bedeutet, aber jetzt sind sie wieder „frei“ und veröffentlichen mit „Directors of Photography“ ihr erstes gemeinsames Album seit 2006.  Dass die drei, trotz ihrer regen Soloprojekte, immer wieder auf der Bühne zusammenkommen, ist ein Glücksfall – auch für das Summerjam Festival.

________________________________________

 

Das komplette bisherige SUMMERJAM LINE UP 2014 findest du hier

 

 


Der offizielle VVK hat begonnen.
Ihr erhaltet ab sofort das Summerjam Festivalticket 2014
für € 99 + € 6 VVK Geb. an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

HIER Summerjam Tickets 2014 bestellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn + elf =