R.A. The Rugged Man „Legends Never Die“

ratheruggedman_legendsneverdie

R.A. The Rugged Man erstes Album seit neun Jahren verfügt über Features von Tech N9ne, Hopsin, Vinnie Paz und Bruder Ali, Talib Kwali uvm…

 

R.A The Rugged Man hat angekündigt, sein neuestes Album, Legendens never Die am 30.04.2013 zu veröffentlichen. Die Freigabe kommt von R.A´s  langjährigen Label  Natur Sounds Records. Die frühe 90er Jahre-Sensation veröffentlicht ein Werbe-Video für das Album, das Album „Uplifted,“ nach der Feststellung, dass die revidierte er seine Themes während der Aufnahme. Darüber hinaus vermerkte R.A  der er stilistisch zurück zu seiner „Crustified Dibbs“ Ära kehre, einen Style welche R.A in den frühen 90er als lyrische Figur hoffnungsvoll verwendete und selbst die prominente Jive Records in New York kanalisierte.

 

„Legends never die“ wird ein Follow-up zu R.A des ersten veröffentlichten Album, 2004 Die, Rugged Man, Die sein. Das Video ist unter:

 

Tracklist des Album Releases anbei:

1. Still Diggin Wit Buck
2. The People’s Champ
3. Definition Of A Rap Flow (ft. Amalie Bruun)
4. Learn Truth (ft. Talib Kweli)
5. Bang Boogie
6. Tom Thum
7. Holla-Loo-Yuh (ft. Tech N9ne & Krizz Kaliko)
8. Media Midgets
9. Shoot Me In The Head
10. Legends Never Die (Daddy’s Halo)
11. The Dangerous Three (ft. Brother Ali & Masta Ace)
12. Luv To Fuk (ft. Eamon)
13. Underground Hitz (ft. Hopsin)
14. Laugh, Clown, Laugh
15. Sam Pecknpah (ft. Vinnie Paz & Sadat X)
16. Outro
17. Still Get Through The Day (ft. Eamon)
18. Bonus: Make You Famous (ft. Block McCloud)

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × fünf =