Jermaine Dupri sollte beim Super Bowl LIII erscheinen

Jermaine Dupri bestreitet jegliche Beteiligung an der kommenden Super Bowl LIII-Halbzeitshow in Atlanta.

Nachdem Jazze Pha auf die Teilnahme von JD an der Veranstaltung letzte Woche anspielte, wies der Gründer von So So Def die Behauptungen zurück, als er mit TMZ sprach. Als ein Paparazzo nach der Unterstellung von Jazze Pha fragte, schüttelte Dupri den Kopf und sagte: „Nicht, dass ich wüsste.“

Der Interviewer äußerte einige Ungläubigkeit, weshalb JD mit seiner Antwort eindeutiger war. „Sie denken, ich sage nein, weil es ein Geheimnis ist?“, sagte Dupri zu dem Paparazzo, bevor er lachte. „Nein heißt, nein.“


Dupri wurde dann gefragt, ob er aus Respekt vor dem ehemaligen NFL-Quarterback Colin Kaepernick nicht an der Show teilgenommen hätte. JD machte klar, dass dies nicht der Fall war. Es ging einfach darum, nicht darum gebeten zu werden. Er bemerkte auch sein mangelndes Interesse an einer Hinzufügung in letzter Minute.

„Es sollte nur eine Entscheidung gewesen sein, die sie am Anfang getroffen haben“, sagte er. „Ich bin nicht jemande, den man zu [spät] anrufen sollte.“

Maroon 5, Travis Scott und Big Boi wurden offiziell als Performer der Super Bowl LIII-Halbzeitshow angekündigt. Während Dupri jegliche Beteiligung an der bevorstehenden Aufführung bestreitet, behauptet Jazze Pha, dass mehr Künstler an dem Konzert teilnehmen werden.

„Ich denke, Lil Jon und Jermaine Dupri und alle werden es heiß machen und live machen“, sagte Jazze Pha. „Vielleicht lasse ich die Katze aus der Tasche, ich weiß es nicht. Es gibt andere Leute. Sie haben noch nie so etwas gesehen. “

Eine kleine Liste seiner Hits könnt Ihr hier noch nachhören. Das sind einige Chart Erfolge dabei – wie Ihr hören könnt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

11 + zwölf =