HIP HOP FILES – revised edition

COVER_HIP HOP FILES_gold_300

 

Martha Cooper hat das Renommee der erste und wichtigste Fotograf des aufstrebenden Hip Hop Kultur in New York City gewesen zu sein.

Hip Hop Files – Fotografien 1979-1984, macht einen wesentlichen Teil ihrer umfangreichen und einzigartigen Archive zum ersten Mal zugänglich. Das Buch dokumentiert den Beginn des Phänomens, jetzt bekannt als Hip Hop. Die Veröffentlichung zahlreicher Marthas Fotos in den frühen 80er Jahren verbreitet die Kultur im in- und Ausland. Von 1999 bis 2003, Akim Walta aka ZEB.ROC.SKI, bekannter deutscher Hip Hop Praktiker und Musik Verleger von MZEE records, die Themen in den Fotos ausfindig und führte zahlreiche Interviews erhalten aufschlussreiche Zitate und Aussagen, die Schüsse zu begleiten.
Glücklicherweise war Martha am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu Dokument junge Menschen zu schaffen, Musik, Tanz und Kunst, die weltweit bekannt wurde. Mitverfolgt, dass Menschen, die eines Tages Symbole werden würde: LEE, FAB 5 FREDDY, ROCK STEADY CREW, DONDI, BOBBITO, DEZ aka DJ KAY SLAY, RUN DMC, gesehen, AFRIKA BAMBAATAA, BLADE, RAMMELLZEE, FUTURA 2000, GRANDMASTER CAZ, DURO, LADY PINK und viele andere.
„Dieses Buch ist dazu bestimmt, die Bibel für die Hip Hop Nation werden!!!“
PATTI ASTOR
„Dieses Buch ist ein Must-Have für jeden Hip Hop Historiker oder Fan!“
THE SOURCE
„Das ist Hip Hop-Kultur in der besten aller Zeiten. Eine monumentale fotografische Leistung für die Welt. Geht es nicht besser als dieses!“
FAB 5 FREDDYt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn − dreizehn =