Die Orsons – Deutschland Tour

Die Orsons traten erstmals auf dem Mixtape Als waers das Album des Duos Maeckes & Plan B in Erscheinung. Für dieses nahmen die vier Rapper den Titel Orsons kleine Farm auf. Auf dem nachfolgenden Debüt-Album von Maeckes & Plan B ist ein weiterer Titel des Quartetts zu hören. Auch 2015 sind die Orsons wieder auf Tour und wir empfehlen euch frühzeitig ein Ticket zu sichern.

 

Das Stück Orsons große Scheune entstand, nachdem Tua bei dem Label Deluxe Records und Kaas bei Optik Records unter Vertrag genommen worden waren. Im Mai 2008 folgte eine gemeinsame Tour der Musiker. Diese wurde unter dem Namen Fast Wie Las Vegas-Tour absolviert. Am 25. Juli 2008 veröffentlichte die Gruppe ihr erstes Album Das Album. Der Tonträger polarisierte stark und wurde von den Kritikern durchwachsen aufgenommen. So vergab die E-Zine Laut.de dem Album in einer Kritik lediglich zwei von möglichen fünf Bewertungspunkten, während das Hip-Hop-Magazin Juice 4,5 von möglichen 6 „Kronen“ verlieh. Das Album wurde von den Produzenten Beat’Em Up, Flash Gordon, Dirty Dasmo, Mia und Christyle produziert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Kaas unterschrieb Ende 2008 einen Vertrag bei dem Label Chimperator Productions, das auch dem Duo Maeckes und Plan B als Plattform für Veröffentlichungen dient. Am 16. Oktober 2009 wurde das zweite Album von Die Orsons unter dem Titel Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons veröffentlicht. Im Voraus war ein Video zu Souljah Boy, ein „Remake“ des Titels Turn My Swag On von Soulja Boy, veröffentlicht worden. Verschiedene US-amerikanische Internetseiten verwiesen auf das Stück. Zudem stellte Soulja Boy das Video in seinen YouTube-Kanal. Vom 15. bis 22. Oktober 2009 absolvierte die Gruppe eine Tournee unter dem Titel Aqua Robot Tour 2009 mit Auftritten in acht verschiedenen Städten. Für sechs Städte hatten Die Orsons je eine Vorgruppe gesucht, wofür die Möglichkeit geboten worden war, sich zu bewerben. In Köln wurde die Hip-Hop-Gruppe von Olli Banjo, in Stuttgart von dem Duo Huss und Hodn unterstützt.


Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

10 − 10 =