Posts Tagged ‘movie’

„The Walking Dead“

Fox präsentiert die 8. Staffel von „The Walking Dead“ exklusiv ab 23. Oktober.

München (ots) – Die achte Staffel „The Walking Dead“ ab dem 23. Oktober 2017 innerhalb von 24 Stunden nach der US-Premiere exklusiv auf Fox

– Die 16 neuen Episoden gibt es immer montags um 21.00 Uhr auf Fox – wahlweise in der deutschen Synchronfassung oder im englischen Original zu sehen

Die weltweite Erfolgsserie „The Walking Dead“ kehrt am 23. Oktober 2017 mit der achten Staffel als exklusive deutsche TV-Premiere zurück auf die heimischen Bildschirme. Die insgesamt 16 neuen Episoden strahlt Fox immer montags um 21.00 Uhr innerhalb von 24 Stunden nach der US-Premiere aus.

Wie in der Vergangenheit wird auch die achte Staffel wieder in zwei Teilen ausgestrahlt. Nach den ersten acht Episoden geht „The Walking Dead“ in die Winterpause und kehrt im Februar 2018 mit weiteren acht Folgen zurück.

Über „The Walking Dead“:

„The Walking Dead“ basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Robert Kirkman. Die Serie erzählt die Geschichte einer Gruppe Überlebender, die sich nach einer Zombie-Apokalypse unter der Führung des Polizisten Rick Grimes auf die Suche nach einem sicheren Zufluchtsort macht. Die Stars der Serie sind Andrew Lincoln, Norman Reedus, Chandler Riggs, Lauren Cohan, Danai Gurira und Melissa McBride. Scott M. Gimple, Robert Kirkman, Gale Anne Hurd, David Alpert, Greg Nicotero und Tom Luse sind die ausführenden Produzenten der mehrfach ausgezeichneten Serie.

Sendetermine:

– Die Deutschlandpremiere der 8. Staffel „The Walking Dead“ ab dem 23. Oktober 2017 immer montags um 21.00 Uhr exklusiv auf Fox – Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung – Alle Episoden im Anschluss an die lineare Ausstrahlung auch über Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket verfügbar – Vor dem Start der 8. Staffel zeigt Fox die 7. Staffel als Binge-Programmierung am Samstag, den 30. September, 7. Oktober und 14. Oktober jeweils ab 21.00 Uhr

Quellenangabe: „obs/Fox Networks Group Germany/2017 Fox“

http://www.presseportal.de

 

ALL EYEZ ON ME

Film über Tupac kommt am 15. Juni 2017 ins Kino.

München (ots) – „I’m not saying I’m gonna change the world, but I guarantee that I will spark the brain that will change the world.“ – Tupac Shakur –

Für die einen ist er die Hip-Hop-Legende schlechthin, der 75 Millionen Alben weltweit verkaufte, einen Hit („Changes“, „California Love“, „Dear Mama“) nach dem anderen landete und eine sozialkritische Stimme hatte, nach deren Macht die Leute verlangten. Für die anderen ist er der kriminelle Rapper, der knapp ein Jahr seines sehr kurzen Lebens im Knast saß: Tupac Amaru Shakur alias 2Pac! Am 15. Juni 2017 kommt endlich ein Film über sein Leben in die deutschen Kinos.

Inhalt: ALL EYEZ ON ME erzählt die Geschichte von Tupac Shakur (Demetrius Shipp Jr.) und seinem Leben voller Ruhm, Glück, Konflikten und Gewalt. Aufgewachsen in den Straßen New Yorks und hineingeworfen in eine Welt aus Ungerechtigkeit und Willkür, beobachtet er, wie seine Community an Drogen zerbricht und von einer brutalen Polizeimacht unterdrückt wird. Schon früh experimentiert er mit Rap, um seiner Realität als junger schwarzer Mann eine Stimme zu geben. Sein Erfolg und plötzliche Berühmtheit werden aber gleichzeitig auch sein Untergang sein: Immer wieder gerät er mit dem Gesetz in Konflikt. 1995 muss er erneut ins Gefängnis. Als er nach seiner Entlassung zu Death Row Records geht und das Doppelalbum „All Eyez on me“ veröffentlicht, wird 2Pac zu einem der beliebtesten Rapper auf dem Planeten. Am 7. September 1996 wird er in Las Vegas auf offener Straße angeschossen. Sechs Tage später stirbt er mit nur 25 Jahren.

Kinostart: 15. Juni 2017 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Demetrius Shipp Jr., Kat Graham, Lauren Cohan, Hill Harper, Danai Gurira Drehbuch: Jeremy Haft, Eddie Gonzalez, Steven Bagatourian Regie: Benny Boom P roduzenten: David Robinson, L.T. Hutton, James G. Robinson Executive Producer: Wayne Morris

 

Zoolander 2

Zoolander2_Newsletter_Kinostart_v3_01_02

 

 

 

 

 

 

Zoolander 2

ab 18. Februar im Kino

Die Welt braucht Derek Zoolander mehr denn je!

Denn bereits mehrere Berühmtheiten wurden ermordet. Und alle haben während ihres letzten Atemzugs noch schnell ein Selfie im „Blue Steel“-Look gemacht. Eigentlich hat die Modebranche Derek (Ben Stiller) vergessen und er will auch nichts mehr mit ihr zu tun haben. Er und Hansel (Owen Wilson) haben sich zur Ruhe gesetzt.

Doch ohne ihre Hilfe ist die gesamte VIP-Welt in großer Gefahr. Dass auch Modezar Mugatu (Will Ferrell) wieder seine Finger im Spiel zu haben scheint, macht das Ganze nicht einfacher. Die Rettung aus dieser mehr als bedrohlichen Lage erfordert den geballten Intellekt der beiden Ex-Models. Die notwendige Unterstützung bekommen sie dabei von der resoluten Montana Grosso (Penélope Cruz), die immer noch darunter leidet, dass sie wegen ihrer beachtlichen Oberweite als Model nie High Fashion präsentieren durfte, sondern auf Bademoden und Unterwäsche reduziert war.

http://www.zoolander-film.de/

zoolander2

 

 

 

 

POINT BREAK

pointbreak

POINT BREAK schwimmt in China auf der Erfolgswelle: In der zweiten Woche nach Start zog der Film an der Konkurrenz vorbei und eroberte den Spitzenplatz der chinesischen Kinocharts. Der spektakuläre Adrenalinkick in 3D um einen jungen FBI-Agenten, der eine Gruppe Extremsportler infiltriert, spülte allein vom 7. bis 13. Dezember 18,8 Millionen Dollar in die Kinokassen. Damit liegen die Einnahmen nach nur 10 Tagen bereits bei 30,74 Millionen Dollar.

In den USA startet der Film Ende Dezember und in Deutschland ist POINT BREAK ab dem 21. Januar 2016 in den Kinos zu sehen.

Inhalt:
Der junge FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) infiltriert ein Team von Extremsportlern unter der Führung von Bodhi (Édgar Ramírez), das unter Verdacht steht, eine Reihe von beispiellosen und sehr ausgeklügelten Angriffen auf Unternehmen begangen zu haben. Auf seiner gefährlichen Undercover-Mission kämpft Utah nicht nur um sein Leben, sondern versucht auch, das Extremsportler-Team als die Architekten der wahnwitzigen Verbrechen zu überführen, die das Bestehen der weltweiten Finanzmärkte bedrohen.

In den Hauptrollen spielen Edgar Ramirez („Zero Dark Thirty“, „Das Bourne Ultimatum“) als Bodhi und Luke Bracey („G.I. Joe – Die Abrechnung“, „The November Man“) als Johnny Utah gemeinsam mit Ray Winstone („Noah“, „Departed – Unter Feinden“), Teresa Palmer („Warm Bodies“) und Delroy Lindo („Sahara – Abenteuer in der Wüste“, „Nur noch 60 Sekunden“). Einen Cameo-Auftrifft im Film haben die DJs Steve Aoki, Seth Troxler und The Art Department sowie der Sport-Kommentator und TV Moderator Sal Masekela.

Die aufwendige Produktion erstreckte sich über insgesamt vier Kontinente, außer in Europa (Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Frankreich) wurde auch in Nordamerika, Südamerika (Mexiko, Venezuela, Französisch-Polynesien) und Asien (Indien) gedreht. Viele der aufsehenerregenden und filmisch so noch nie eingefangenen Stunts wurden von bekannten Extremsportlern ausgeführt. Dazu gehören weltbekannte Surfer wie Laird Hamilton, Sebastian Zietz, Makua Rothman, Billy Kemper, Brian Keaulana, Ahanu Tsondru, Ian Walsh, Laurie Towner, Dylan Longbottom, Albee Layer, Bruce Irons, Tikanui Smith & Tuhiti Humani, Snowboarder (Xavier De Le Rue, Louis Vito, Christian Haller, Lucas DeBari & Ralph Backstrom), Motorradfahrer (Riley Harper & Oakley Lehman), Wingsuit-Flyer (Jon Devore, Julian Boulle, Noah Bahnson, Jhonathan Florez & Mike Swanson) und Free-Climber (z.B. Chris Sharma).
Regie führte bei POINT BREAK Ericson Core („Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens“) nach dem Drehbuch von Kurt Wimmer („Salt“, „Gesetz der Rache“). Core, der sein Talent als Kameramann bereits bei „The Fast and the Furious“ und „Payback – Zahltag“ unter Beweis stellte, übernimmt diesen Part auch erneut bei POINT BREAK.

Als Produzent fungieren u.a. Broderick Johnson („Prisoners“) und Andrew A. Kosove von Alcon Entertainment gemeinsam mit den Produzenten John Baldecchi („Conan“), David Valdes („Transcendence“) Kurt Wimmer („Gesetz der Rache“). Als ausführende Produzenten zeichnen u.a. Robert L. Levy („Gefährliche Brandung“) und Peter Abrams („Die Hochzeits-Crasher“) verantwortlich, Studio Babelsberg hat ko-produziert. Deutsche Förderung erhielt der Action-Film vom Medienboard Berlin-Brandenburg, vom Deutschen FilmFörderFonds (DFFF) und vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF).

Der Film basiert auf dem Klassiker „Gefährliche Brandung“ aus dem Jahr 1991 mit Patrick Swayze und Keanu Reeves.

 

STAR WARS – das Erwachen der Macht

Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht


STAR WARS – das Erwachen der Macht

Das lange Warten hat ein Ende – gestern feierte das sehnsüchtig erwartete neue Abenteuer STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT seine gigantische Weltpremiere in Los Angeles und das zeitgleich im TCL Chinese, El Capitan und im Dolby Theatre am Hollywood Boulevard.


In Anwesenheit von Regisseur J.J. Abrams, der Produzentin Kathleen Kennedy, Drehbuchautor Lawrence Kasdan, Komponist John Williams und der Darsteller Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Adam Driver, Domnhall Gleeson, Lupita Nyong’o, Gwendoline Christie, Andy Serkis, Max von Sydow sowie der Stars der Original-Trilogie Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker, der Droiden R2-D2, C-3PO und BB-8 sowie STAR WARS Schöpfer George Lucas fieberten abertausende Fans der spektakulären neuen Reise in eine weit, weit entfernte Galaxis entgegen und zeigten sich im Anschluss begeistert und schier überwältigt vom phänomenalen Auftakt der neuen STAR WARS Trilogie.

Und bereits morgen kommt die Macht nach Berlin! Das legendäre STAR WARS Universum zeigt sich zur großen Deutschlandpremiere am 16. Dezember im Zoo Palast mit Sturmtruppen, Rebellen, Lichtschwertkämpfen, Droiden und einem 7 Meter hohen originalgetreuen Nachbau eines imperialen TIE FIGHTER aus dem neuen Film. Zahlreiche Prominente aus ganz Deutschland haben sich angekündigt, um den mit Hochspannung erwarteten neuen Teil der Saga als Erste zu sehen und gemeinsam die Live-Übertragung von der Europa-Premiere in London zu verfolgen.


FireShot Screen Capture #543 - 'Star Wars_ Das Erwachen der Macht - Offizieller Trailer HD (Deutsch I German) - YouTube' - www_youtube_com_watch_v=VC18mrZJYao



STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT wurde von J.J. Abrams nach einem Drehbuch von Lawrence Kasdan, J.J. Abrams und Michael Arndt inszeniert. Zum eindrucksvollen Cast gehören John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Gwendoline Christie, Andy Serkis, Domhnall Gleeson und Max von Sydow, sowie die Stars der Original-Trilogie: Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker. Für die Produktion zeichnen Kathleen Kennedy, J.J. Abrams und Bryan Burk verantwortlich, sowie als ausführende Produzenten Tommy Harper und Jason McGatlin. Der erfolgreiche und mehrfache Oscar®-Gewinner John Williams steuert erneut die Filmmusik bei. STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT startet am 17. Dezember 2015 im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany deutschlandweit in den Kinos.





FireShot Screen Capture #546 - 'Star Wars_ Das Erwachen der Macht - Offizieller Trailer HD (Deutsch I German) - YouTube' - www_youtube_com_watch_v=VC18mrZJYao

 

aktuelle Anzeige

Social Media

Facebook Like

neuste Videos