Posts Tagged ‘mixtapes’

Jah Mason Baby Come Back Home

fireshot-screen-capture-645-jahmason-new-album-love-wisdom-i-jah-mason-official-website-jah-mason_com_jahmason-new-album-love-wisdom

Jah Mason  Baby Come Back Home

Jah Mason – Baby Come Back Home (Princess Gone Again) Oct 2016
Produced by New Creation Records from the Album Jah Mason ‚LOVE & WISDOM‘
IG @jahmasonmusic

 

 

 

 

NeeQah Born As Hustler

neeqah-5

NeeQah  Born As  Hustler

World Blast Premier NeeQah – Born As A Hustler (Firefly Riddim) Prod. by Emudio Records

Artiste Name : NeeQah

Song Title : Born As A Hustler

Producer : Emudio Records

 

 

Coast 2 Coast Mixtape – Hosted By Dj Premier

Coast 2 Coast Mixtape - Hosted By Dj Premier

 

Coast 2 Coast Mixtape – Hosted By Dj Premier

Die Coast 2 Costa Mixtape Reihe geht in eine Neue Runde und schnappt sich gute Klassiker und verpackt Sie in ein neues Gewandt. Nice Lyrics on killin Beats.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mixtape Tracks

1.DJ Premier Intro
2.Inasoulbianz – One Word
3.Soul – Currupted Data
4.Anton ft. G.Smooth – Here To Stay
5.Zinj El-Barr – Never Learn (Prod By Doggy Charles)
6.The lonely rich kid – This That Jane
7.DJ Orphan – The Truth Hurts featuring SuperVillains RMC
8.SAM BOY – MON POTENTIEL
9.Frame – Keep Going On
10.david yang feat. flame tha ruler – boss shit (produced by DJ Pain 1 & Victory)
11.YOUNG LYE – SHORTY GOT ME CUFFINN
12.TheLonelyRichKidFingerTipsreplacementno00db
13.1st Lady – Royalty
14.branden soe waters – ratchet
15.LEO LOGIC – MADE IT
16.Rock Mecca – Alone Out There
17.B. Free – I Do This… (Prod. by KBee Original)
18.DJ Premier outro

 

Alt Stralau 4

 Alt Stralau 4

Alt Stralau 4 – Doku

Einige werden sich vielleicht noch an die  Berichterstattung von Ilovegraffity erinnern. Der 90minütige Film ALT STRALAU 4 dokumentiert das Geschehen in der alten Teppichfabrik chronologisch und mit Abstand zum Projekt.

 

Neben Impressionen gibt´s zahlreiche Interviews mit den teilnehmenden Künstlern (uA Roberto Cuellar, Quintessenz, WeAreVisual, Dejoe, Inka, Bosso Fataka, Tofa, Leon Keer) sowie der Projektleitung, dem Skateboard Concerto, Lennie Burmeister und vielen mehr.Die alte Teppichfabrik in Alt Stalau war im Oktober 2013 Schauplatz des CONS SPACE. Innerhalb von 4 Wochen wurde die Industriebrache in ein Veranstaltungsgelände verwandelt: Konzerte, Ausstellungen, Ateliers, Theaterstücke, Workshops, ein Camp und vieles mehr.






Skateboarding und Musik, eine alte Textilfabrik und Berliner Künstler – eine Mischung, die einen Haufen kreativer Ideen hervorbringt. Vom 22.September bis 16. Oktober 2013 wurde eine verlassene Teppichfabrik in Berlin Alt-Stralau in ein kreatives Zentrum verwandet. Zusammen mit Berliner und internationalen Künstlern entstand dort ein temporärer Austellungs- & Veranstaltungsort für Skateboarding, Musik und Street Art. Das Projekt wurde von einer globalen Sneakermarke ins Leben gerufen und fand in Berlin erstmals auf 4 Etagen statt. Es gab ein Kreativstudio, ein Freiluftkino, ein Siebdruckstudio, eine Dunkelkammer, Workshops, zwei Klavier Konzerte mit dem Pianisten Fortunato D´Orio, Theaterstücke, eine Ausstellung und verschiedenste Lounges. Das Erdgeschoss wurde zum Skatelab, gestaltet und umgesetzt von Konzeptkünstler Roberto Cuellar und Skateboard Rampen Ikone Lennie Burmeister – ein state-of-the-art Skate-Park, durch den die Besucher natürlich auch skaten konnten.

Alle Künstler konnten in der alten Fabrik übernachten und frei arbeiten. Im Gebäude sowie dem Aussengelände entstanden zahlreiche Installationen, Gemälde, Stencils und vieles mehr. RED TOWER Films hat das ungewöhnliche Projekt mit der Kamera begleitet und mit vielen Beteiligten gesprochen. Wie passt Skateboarding und Kunst zusammen, wie bettet man ein Klavierkonzert in einen Skatepark ein, was haben Schauspieler, Fotografen, Street Art Künstler, Skateboarder und Musiker gemeinsam? Diese und einige weitere Fragen beantwortet die Dokumentation ALT STRALAU 4.

 

Länge: 90 Minuten

Sprache: deutsch

Produktion: RED TOWER Films

 

Projektleitung: Sören Greb  (Head of Marketing All Star DACH, Converse)

Produktion: Zeitklang Event GmbH

Kuration: Hallenkunst

PR: Schröder & Schömbs PR

 

Neue Acts beim Mixery HipHop Open 2014

Neue Acts beim Mixery HipHop Open 2014

 

Neue Acts beim Mixery HipHop Open 2014

Das Line-Up des zwölften Mixery HipHop Open im Reitstadion in Stuttgart wird um zwei grandiose Künstler erweitert. Neben nationalen und internationalen Top-Künstlern wie Wiz Khalifa, den Dilated Peoples, den Orsons sowie Genetikk, stehen nun zwei weitere Acts auf der Bühne:

 

Der Berliner Songwriter und Rapper Prinz Pi sowie Jonwayne, seines Zeichen Beatbastler und Rap-Talent direkt aus den Staaten. In den letzten 15 Jahren hat Prinz Pi seine Spuren in der deutschsprachigen HipHop-Musik hinterlassen wie kaum ein anderer.  Sei es auf dem legendären Berliner Royal-Bunker-Label oder bei 14 Soloalben in Eigenregie.  Sein 15. Soloalbum „Kompass ohne Norden“  erschien im April letzten Jahres und zeichnet sich durch hohen musikalischen Anspruch, sowie Ernsthaftigkeit gepaart mit gerappter Lyrik aus.

Live bietet Prinz Pi eine  großartige Show, was die letzte nahezu komplett ausverkaufte Tour im Oktober 2013 bestätigt. Seine Fans dürfen sich beim Mixery HipHop Open auf neues und altes Material des Berliners freuen. Ebenfalls mit dabei sein wird Jonwayne aus La Habra, Kalifornien, der in Szenekreisen als riesiges Raptalent gefeiert wird. Nach der Mixtape-Reihe „Cassette“, bei der er seine Liebe zum goldenen Zeitalter des HipHop ausdrückt, folgte Ende des letzten Jahres auch das MC-Debüt des 22-jährigen mit dem passenden Titel „Rap Album One“, welches sich durch experimentelle Beats und unkonventionelle Songstrukturen auszeichnet. Mit Sicherheit wird er auch beim Mixery HipHop Open seine Zuhörer mit Rap-Skills und Tempowechseln begeistern können.


Weitere Acts werden in Kürze bekannt gegeben.



Mixery HipHop Open 2014
Präsentiert von VIVA | Dasding | joiz | Juice | backspin.de | reflect | hiphop.de | mixeryrawdeluxe.tv | snipes


Wiz Khalifa
Prinz Pi
Dilated Peoples
Die Orsons
Genetikk
Jonwayne
u.a.



05.07.2014 Stuttgart | Reitstadion/Cannstatter Wasen

Early Bird Tickets (58,00 € inkl. VVK-Gebühren) gibt es exklusiv auf

www.mixeryhiphopopen.de und auf www.fourartists.com

 

aktuelle Anzeige

Social Media

Facebook Like

neuste Videos