Posts Tagged ‘heights’

DJ Wreck – The Hip Hop Vibe Show

DJ Wreck - The Hip Hop Vibe Show

DJ Wreck – The Hip Hop Vibe Show

Inna City Heights bringt euch eine Auswahl an aktuellen und beliebten Mixtapes aus dem Bereich Rap & Underground Hip Hop. Wenn auch Ihr euer Mixtape zusenden wollt, schickt uns einfach eine Mail und wir werden uns darum kümmern.

 

Underground Rap wird hier noch zelebriert und das Mixing ist nice – wer allerdings auf Turntablism steht ist hier flasch – dennoch fette Trackauswahl . Dj Wreck zockt seehr feine Tunes. Von Nutrageous über CNN oder Cormega wird hier vieles gezockt was Spaß macht.




DJ Wreck – The Hip Hop Vibe Show – 11 by Itch Fm on Mixcloud

 

Marteria – ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT II Tour

Marteria  Zum Glück in die Zukunft II

Marteria – ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT II Tour

Ausverkaufte Konzerte in den ganz großen Hallen, ein Nummer-1-Album (Goldstatus), zwei Top-10-Singles (1 x Goldstatus) – das ist die diesjährige Erfolgsbilanz von Marteria. Und es ist erst Juni.



Verantwortlich für den kometenhaften Aufstieg von Marteria in den letzten Jahren sind zum großen Teil seine Live-Shows – Atmosphäre, Stimmung und Euphorie sind einzigartig. Marterias Charisma, sein ganz eigener Umgang mit Sprache und nicht zuletzt die musikalische Vielfalt hat ihm eine sehr große und sehr ergebene Fan-Gemeinschaft beschert. In diesen Tagen beginnt für Marteria die Open Air Saison mit Auftritten bei den größten Festivals wie Frauenfeld, Frequency und Rock am Ring. Für alle, die nicht live dabei sein können wird in der Nacht von Sonntag 8.6. auf Montag 9.6. ab 00.15 Uhr auf ARD Eins Plus die Rock am Ring Show von Marteria live übertragen und damit ist er auch der letzte Künstler des legendären Rockfestivals am Nürburgring. Weitere Marteria-Festival-Temine gibt es auf fourartists.com.







Doch damit noch nicht genug. Alle, die bei der großen Deutschland-Tour im März leer ausgingen – und natürlich alle Wiederholungstäter – haben im November erneut die Gelegenheit, bei einer der legendären Marteria-Live Shows dabei zu sein. Die „Zum Glück in die Zukunft II Tour 2014“ wird in vorläufig acht deutschen Städten fortgesetzt. Der Vorverkauf startet Pfingstsonntag, den 08.06.2014 um 12.00 Uhr unter eventim.de.

 



ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT II Tour 2014

 

22.11.2014 Ulm | Ratiopharm Arena
23.11.2014 München | Zenith
26.11.2014 Frankfurt | Jahrhunderthalle
28.11.2014 Dortmund | Westfalenhalle 1
29.11.2014 Mannheim | SAP Arena
30.11.2014 Leipzig | Haus Auensee
05.12.2014 Saarbrücken | E-Werk
06.12.2014 Nürnberg | Arena


 

 

 

Weitere Info und Tickets findet Ihr hier

 

Fast Lane Riddim

Fast Lane Riddim

 

Fast Lane Riddim

 

Der Fast Lane-Riddim ist eine brandneue Dancehall Riddim Produktion von Chimney Records jonglieren. Dieser Up Tempo Dancehall Riddim verfügt über Artists wie Darrio, Charly Black, Alkaline,-Oktan und viele mehr. Fast Lane-Riddim wird in Kürze verfügbar für Digital kaufen bei iTunes & andere Musik-Vertriebsplattformen.







Tracklist:

01. Alkaline – Burning Up [Edit]
02. Alkaline – Burning Up [Raw]
03. Charly Black – Back It Up [Edit]
04. Charly Black – Back It Up [Raw]
05. Chi Ching – Cutout Fi Hits [Edit]
06. Chi Ching – Cutout Fi Hits [Raw]
07. Darrio – Wet Up [Edit]
08. Darrio – Wet Up [Raw]
09. I Octane – Dutty Money
10. Kalado – At Dem [Edit]
11. Kalado – At Dem [Raw]
12. Kalado – Let’s Go [Edit]
13. Kalado – Let’s Go [Raw]
14. Stein – Di Party Up [Edit]
15. Stein – Di Party Up [Raw]
16. Tifa – Gimme Di Money
17. Versatile – Bun It Everyday [Edit]
18. Versatile – Bun It Everyday [Raw]
19. Chimney Records – Fast Lane Riddim [Instrumental]
 

Return to the Golden Era von Awon & Phoniks

Return to the Golden Era by Awon & Phoniks



Das neue Hip Hop Album Return to the Golden Era von  Awon & Phoniks zeichnet sich durch absoluten Boom Bap Style der 90er aus und macht einfach richtig Spaß.



In der Regel lockt es uns nicht hinter’m Ofen hervor, wenn sich Newcomer einem neuen Album einfach ein 90s und Golden Era Stempel verpassen und das als Prädikat für ihre Arbeit nutzen. Awon und Phoniks tun genau das und trotzdem ist  ihr Album “Return To The Golden Era” hörens- und auch empfehlens-wert. Die Beats gefallen gut, schöne gewählte Samples, speziell auch die Vocal-Samples in den Hooks. “Champagne Laced” ist mein bisheriger Favorit. InnaCityHeight wünscht euch viel Spaß beim hören – und nebenbei kann man dieses nice Teil für einen Wunschbetrag auf Bandcamp erhalten.




 

NINJA MAN im INTERVIEW

NINJA MAN im INTERVIEW

NINJA MAN im INTERVIEW

 

Ninjaman, bürgerlich Desmond John Ballentine (* 20. Januar 1966 in Saint Mary) ist ein jamaikanischer Dancehall-Sänger, der vor allem in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren erfolgreich war. Zu seinen Hits gehören Murder Dem, Cover Me (mit Tinga Stewart) und Protection. Er ist auch unter dem Namen „Don Gorgon“ bekannt oder auch „Brother Desmond“.

Ninjaman ist weniger durch seine Platten, als vielmehr durch seine Live-Auftritte bekannt. Beim Sting Festival trat er regelmäßig als Rivale von Shabba Ranks und Supercat auf. Als Zwölfjähriger fing Ninjaman unter dem Namen Double Ugly als Deejay beim Black Culture Soundsystem an. 1980 wechselte er zum Killamanjaro Soundsystem, wo Supercat sein Mentor wurde. Seine erste Single nahm er unter dem Namen Uglyman auf. Später änderte er seinen Künstlernamen in Ninjaman. 1988 hatte er mit Protection seinen ersten Hit. Seitdem arbeitete Ninjaman unter anderem mit Junior Reid, Henry „Junjo“ Lawes, Bobby Digital, Courtney Melody, King Jammy, Bounty Killer und Sizzla zusammen. Ninjaman hat heute auch sein eigenes Label, Ninja Corporation.

1993 gab es starke Kritiken wegen seiner sogenannten Gun-Lyrics und gewaltverherrlichenden Texten. Was zu einem Rückgang seiner Konzerte und Plattenverkäufe außerhalb von Jamaika führte. 1997 änderte Ninjaman vorläufig seinem Namen in Brother Desmond und produzierte in der Zeit Gospel-Reggae-songs. Im März 2009 wurde Ninjaman wegen eines Mordes auf der Marl Road in Tower Hill, Saint Andrew Parish, Jamaika verhaftet und angeklagt.Ende April 2010 wurde Ninjaman zusammen mit seinem Sohn Janile, Dennis Clayton und Seymour Samuels erneut in Untersuchungshaft genommen, da sie zu einem Gerichtstermin im Home Circuit Court in Kingston, Jamaika nicht erschienen waren. Zur Verhandlung stand ein Mord an dem 20-jährigen Robert Johnson in Tower Hill, Saint Andrew Parish, Jamaika 2009. Laut Polizeibericht sollen die vier Männer mit einem grauen Auto unterwegs gewesen sein, fuhren bis Johnsons Haus auf der Marl Road und gaben mehrere Schüsse ab. Im März 2012 wurde Ninjaman gegen eine Kaution von 2.000.000 J$ aus der Haft entlassen und soll am 15. Juli 2012 vor Gericht erscheinen.

Ninjaman ist auch als Schauspieler aktiv. Er spielte in den Filmen Third World Cop (1999) und Rude Boy: The Jamaican Don (2003) mit.



 

aktuelle Anzeige

Social Media

Facebook Like

neuste Videos