Posts Tagged ‘culture’

DJ Wreck – The Hip Hop Vibe Show

DJ Wreck - The Hip Hop Vibe Show

DJ Wreck – The Hip Hop Vibe Show

Inna City Heights bringt euch eine Auswahl an aktuellen und beliebten Mixtapes aus dem Bereich Rap & Underground Hip Hop. Wenn auch Ihr euer Mixtape zusenden wollt, schickt uns einfach eine Mail und wir werden uns darum kümmern.

 

Underground Rap wird hier noch zelebriert und das Mixing ist nice – wer allerdings auf Turntablism steht ist hier flasch – dennoch fette Trackauswahl . Dj Wreck zockt seehr feine Tunes. Von Nutrageous über CNN oder Cormega wird hier vieles gezockt was Spaß macht.




DJ Wreck – The Hip Hop Vibe Show – 11 by Itch Fm on Mixcloud

 

Tupac & Dj Premier : The Don Primo Edition

TUPAC2PACMAKAVELI_DJ_PREMIER_Tupac_Dj_Premier-front-large

Tupac & Dj Premier : The Don Primo Edition

Dj Tiger legt mit diesem Hip Hop Blend Mixtape 2 Könige zusammen und präsentiert dabei echte Bomben die zum Teil einfach fast wie das Original daherkommen. Headbanger Style für alle Fans der guten alten Schule.

 

 

 

 

 

 

Mixtape Tracks

1.INTRO – PRIMO & PAC f. KANYE & COMMON
2.HOLLA IF U FRIEND OR FOE
3.GETTIN MONEY
4.OPEN FIRE w A FULL CLIP
5.UNDERSTAND MY STYLE f. NAS
6.SLEEP ON ME
7.PRIMO SPEAKS
8.ITS ALL REAL
9.INTERLUDE – WAR
10.MY ENEMIES GIVE ME POWER
11.HERE I AM, FK YALL
12.PAPER ON MY BLOCK
13.HAIL MARY
14.INTERLUDE – HIP HOP’S INFLUENCE
15.OLD SCHOOL MEMORIES
16.NEVA CALL U B!T#H f. JERU DA DAMAJA
17.AGAINST THE WORLD
18.SO GHETTO (OUT ON BAIL)
19.THUG STYLE
20.A CLASSIC COMBINATION f. KANYE, BIGGIE & BIG L
21.INTERLUDE – FROM NY 2 CALI
22.BETTER DAYZ
23.INTERLUDE – ORIGIN OF MAKAVELI
24.THUGZ MANSION
25.THIS LIFE I LEAD
26.THROW YA GUNZ UP
27.READY 4 WUTEVA
28.OUTRO
29.OUTRO

 

 

DÜSSELDORF – 40° Urban Art Festival

DÜSSELDORF – 40° Urban Art Festival

DÜSSELDORF – 40° Urban Art Festival

Letztes Jahr fand 14 Tage lang in Düsseldorf das 40 Grad – Urban Art Festival statt. Lokale und internationale Größen der Streetartkunst gestalteten den öffentlichen Raum der Landeshauptstadt. An 22 Orten entstanden so neue Kunstwerke von denen Du einige hier findest. Das Video von Katharina Zwar zeigt u.a. die Aktion des Kinderclub Kiefernstraße und kommt mit Musik des Düsseldorfer Duos Graph.


40 Grad – Urban Art – so lautete das Motto des ersten Mural und Street Art Festivals in Düsseldorf für urbane Kunst. Vom 6. Bis 22. September 2013 gestalteten zahlreiche lokale und internationale Streetartkünstler den öffentlichen Raum der NRW Landeshauptstadt. Auf neun großen Häuserfassaden von Rath bis Benrath und an vielen kleineren Wänden und Objekten, wie beispielsweise auf dem Gelände des Allwetterbades in Flingern. Öffentliche Projekte und Workshops ergänzten das Festival: So gab es viele Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren. Mit dabei sind uA die MaJo Brothers, das Düsseldorfer Urgestein Magic, Farbfieber, Case von der Maclaim Crew, Ben Mathies, BToy, Jana&JS, Lash, Mobil & Juxa, Oldhaus & Sadam, Debug Visuals uvm Der 17minütige Film von Katharina Zwar begleitet das Projekt mit bewegten Bildern und kurzen Interviews. Wo sich die jeweiligen Arbeiten befinden und vieles mehr über ’40° Urban Art’ Düsseldorf erfahrt ihr hier auf der Projektseite..



40° Urban Art – Die Doku from Katharina Zwar on Vimeo.




Der Film begleitet das Projekt mit bewegten Bildern und kurzen Interviews. Wo sich die jeweiligen Arbeiten befinden und vieles mehr über ’40° Urban Art’ Düsseldorf erfahrt ihr hier: http://wp11163877.server-he.de/40grad-urbanart/

 

10668642595_9a56de95bb_m
 
10668689225_42d89ca669_m
 
10668703825_359b9c8c6f_m

 

Las Calles Hablan – Street Art in Barcelona

Las Calles Hablan

 

We wanted to make a documentary which was filmed mostly on the streets, shot from the hip, something that reflects the street art itself. A lot of the story comes from the street artists themselves. They were always generous with their time and information. They developed the process, they wanted this story to be told.


‘Las Calles Hablan’ ist eine einstündige Dokumentation von ONIST FILM und wurde in Barcelona gedreht. Der Film mit Fokus auf die dortige Street Art Szene beinhaltet einige Interviews und führt durch die Metropole an der spanischen Ostküste. Mit dabei Zosen, Mina Hamada, Kenor, Kram, El Xupet Negre, Debens, Fert, Dase, SM172, Ogoch, Kafre, Aleix Gordo, Meibol, Eledu, C215, H101, Miss Van, Btoy, El Arte Es Basura, Konair, Gola und Vinz.




Featured artists:
Zosen, Mina Hamada, Kenor, Kram, El Xupet Negre, Debens, Fert, Dase, SM172, Ogoch, Kafre, Aleix Gordo, Meibol, Eledu, C215, H101, Miss Van, Btoy, El Arte Es Basura, Konair, Gola, Vinz.


Additional art and film by:
Secle, Eme, Alice, Pez, Skount, Enzo&Nio, Tom14, Bombing Art.


Music by:
Emma Lady EMZ, Secret Panda Society.


In support for the release of Las Calles Hablan documentary we have organised an online petition to request the government to enter into conversation with the street art community. If you like the film and agree with our position, please sign the petition “Consider street art as a cultural asset for the city”




The Petition can be viewed here:

change.org/es/peticiones/barcelona-city-council-consider-street-art-as-a-cultural-asset-for-the-city-2


Additional article by Ian Currie
The Ancient antagonism between street artists and governments
thisbigcity.net/the-ancient-antagonism-between-street-artists-and-governments/


For a long list of related links and additional information view background information here in the
Online Press Kit: storyboard.me/lascalleshablan

Onist Film Web: onistfilm.wordpress.com
Email: onistfilm@gmail.com

 

Dancehall-Paten hinter Gittern

Dancehall-Paten hinter Gittern

Dancehall-Paten hinter Gittern

 

Major Lazer und M.I.A haben den Dancehall-Reggae aus dem Ghetto auf die Dancefloors der ganzen Welt gebracht. Aber in ihrer Heimat sind düstere Zeiten für die jamaikanische Musik angebrochen.

Nach Jah Cure, dem 1998 acht Jahre Haft wegen Vergewaltigung aufgebrummt wurden, und Buju Banton, der 2011 zehn Jahre wegen Drogenhandels bekam, muss jetzt Dancehall-Schwergewicht Vybz Kartel hinter schwedische Gardinen – lebenslänglich. Am 3. April d. J. wurde der 38-jährige Sänger und Unternehmer für den Mord an einem seiner Geschäftspartner verurteilt. Laut Urteil ist eine vorzeitige Entlassung auf Bewährung frühestens nach 35 Jahren Haft möglich.



Der stark mediatisierte Prozess – mit 65 Tagen der längste in der Geschichte Jamaikas – spielte sich in einer besonders angespannten Atmosphäre ab: Nur ein beeindruckendes Polizeiaufgebot konnte die aufgebrachten „Gazas“ in Schach halten. Diese nach dem Herkunftsviertel von Vybz Kartel benannte Gang gerät seit Jahren immer wieder heftig mit der feindlichen Gang der „Gullys“ um den Dancehall-Künstler Mavado aus dem Ghetto „Gullyside“ aneinander. Die Konflikte spitzten sich so sehr zu, dass der jamaikanische Ministerpräsident 2009 die beiden Dancehall-Stars zu sich rief und an sie appellierte, dem „musikalischen Bürgerkrieg“ ein Ende zu setzen.


Mit Vybz Kartel kam nicht nur ein prominenter Sänger hinter Gitter. Der Fall ist symbolisch dafür, wie schwierig es in Jamaika ist, dem Ghetto zu entkommen.


>> Reportage der Tageszeitung „Jamaica Gleaner’s“: Spannungen vor Gericht am Tag des Urteils

 

aktuelle Anzeige

Social Media

Facebook Like

neuste Videos